VERA OXFORT (geb. BALTENSPERGER)

 
 
 
 
 
VITA:
Geboren 1964 in Rio de Janeiro - Brasilien. Aufgewachsen in Erlenbach bei Zürich.
1983
Handelsdiplom
1989
Lehrabschlussprüfung als Goldschmiedin.
 

Selbständige Tätigkeit als Goldschmiedin und Schmuckdesignerin mit zahlreichen Ausstellungen.

2004
Umzug nach Potsdam - Deutschland.
2009
Beginn des Basisstudiums an der Akademie für Malerei Berlin bei Ute Wöllmann.
2010
Erste öffentliche Präsentation an der Akademie für Malerei Berlin mit Vortrag, anlässlich der Aufnahme ins Hauptstudium.
2011
Wechsel in die Klasse Andreas Amrhein an der Akademie für Malerei Berlin.
2012
Zweite öffentliche Präsentation an der Akademie für Malerei Berlin mit Vortrag, anlässlich der Aufnahme ins Masterstudium.
In der Organisation des "open art space 2012"
2013
In der Sammlung des Auswärtigen Amtes vertreten.
2014

Abschlusspräsentation mit Vortrag anlässlich des Studienabschlusses an der Akademie für Malerei Berlin.

Ernennung zur Meisterschülerin von Andreas Amrhein.

Aufnahme in die Galerie GOLDROTSCHWARTZ German Arthouse

Mitglied im Verein "Neues Atelierhaus Panzerhalle", Groß Glienicke.
2015
Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler Brandenburgs e.V.
   
  Vera Oxfort lebt in Berlin und arbeitet in Potsdam
 
GEMEINSCHAFTSAUSSTELLUNG:
2010
"Offene Akademie 2010" in der Akademie für Malerei Berlin.
 
"open art space 2010" in Potsdam als Studentenvertretung der Akademie für Malerei Berlin.
 
HanseArt Bremen
2011
"open art space 2011" in Potsdam. Gemeinschaftsprojekt mit Birgit Ginkel.
2013
"Offene Akademie 2013" in der Akademie für Malerei Berlin.
 
Jüdisches Gemeindezentrum Berlin
2014
"ARTE EM MOVIMENTO" in der Brasilianischen Botschaft Berlin.
  Galerie Berlin am Meer.
2015 "Fluffy, mum und Arielle" Goldrotschwartz German Arthouse, Werder
  ART BRANDENBURG, Potsdam
2016 Galerie M, Potsdam, Ausstellung der Neumitglieder 2015 des BVBK.
  "Farbe, Raum, Licht", Ausstellung in der Wassergalerie Berlin
  „TimeZero“, Gartenprojekt Pleasure Ground, Groß Glienicke
2017 "1. Zyklus: 6 Frauen", Eröffnungsausstellung in der Villa Blunk, Wriezen
  "Transformart", Oberschöneweide - Berlin
  "3 Tage Kunst",Kommunale Galerie Charlottenburg - Berlin
  "Art Brandenburg", Potsdam
  "zwischen zeit und raum", Gemeinschaftsausstellung im Historischen Keller in Spandau - Berlin
 
 
 EINZELAUSSTELLUNGEN:
2010
Öffentliche Präsentation mit Vortrag in der Akademie für Malerei Berlin anlässlich der Aufnahme ins Hauptstudium.
2012
Zweite öffentliche Präsentation mit Vortrag in der Akademie für Malerei Berlin anlässlich der Aufnahme ins Masterstudium.
 
Geo Forschungs Zentrum Potsdam.
2014
Abschlusspräsentation mit Vortrag in der Akademie für Malerei Berlin.